Mittwoch, 12. Juni 2013

Blogtour Tag 2

Jeder kennt ja Werwölfe aus diversen Filmen und Serien, die durch einen Biss infiziert werden. Jetzt müssen sie sich zu jedem Vollmond verwandeln, und ihre bevorzugte Beute ist Menschenfleisch. Wenn diese Menschen den Angriff der Bestien überleben, müssen sie fortan auch mit diesem Fluch leben. Sie werden zum Tier, das sich nicht mehr unter Kontrolle hat und können sich dem Instinkt nach Jagd und Blut nicht verwehren.

Im heutigen Artikel geht es ja um einen Vergleich der bekannten Werwölfe mit denen aus "Kuss der Wölfin" und was die so besonderes haben bzw. was an denen anders ist. Katja behandelt jedes paranormale Wesen ja etwas anders als üblich, bleibt aber trotzdem nahe beim Original. Die Werwölfe sind da keine Ausnahme. Natürlich gibt es die blutrünstigen und mordenden Werwölfe auch bei ihr. Sie leben in Rudeln und genießen die Macht, die sie über Menschen haben. Sie haben Spaß am Töten der Menschen und bekommen durch das Menschenfleisch besondere Macht, aber sie verlieren auch den Rest ihrer Menschlichkeit. Verwandeln können sie sich nach der ersten Verwandlung immer und überall, auch nur zur Hälfte und wandeln dann als Zwitterwesen durch die Gegend.

Neben den "bösen" Werwölfen, gibt es auch "gute" Werwölfe, sogenannte Gestaltwandler, die keine Menschen töten und sich auch sonst ganz anders verhalten. Sie haben noch nie einen Menschen angegriffen oder verwandelt. Diese Wölfe leben mit ihrem Wolf und nicht durch ihren Wolf. Sie gehen normalen Berufen Nach und führen ein menschliches Leben.Sie versuchen ihr Dasein als Werwolf positiv für ihre Umgebung zu nutzen. Die typischen Eigenschaften eines Werwolfes besitzen aber auch die Gestaltwandler. So heilen sie sehr schnell, haben viel Kraft und sind unglaublich schnell.

Eine große Änderung gegenüber normalen Werwölfen hat das Buch "Kuss der Wölfin" auch noch. Normalerweise muss man gebissen werden um zum Werwolf zu werden, aber hier gibt es eine geborene Wölfin, die sich das erste Mal nach ihrer Pubertät verwandelt hat.
Während die Werwölfe in einem Rudel leben und jagen, lebt Anna nach dieser ersten Verwandlung alleine.

Hier die Frage:
Was unterscheidet Anna von anderen Werwölfen? 


Hinterlasst eure Antwort als Kommentar mit gültiger Email Adresse, sollte es nicht gehen, dürft ihr auch gerne eine PN an mich oder Mel auf Facebook schicken

Und natürlich müsstet ihr an allen 4 Tagen teilnehmen :-)

Es gibt auch etwas zu gewinnen! Mel spendiert aus eigener Tasche ein signiertes Exemplar von "Kuss der Wölfin" und ein Lesezeichen. Die Auslosung und Verkündigung findet am 16.06.2013 statt. Der Gewinn geht dann mit etwas Verzögerung los, da das Buch dann besorgt wird. 
Also hier geht es zu den teilnehmenden Blogs:
  • bookrecession.wordpress.com (Leseprobe am 11.06.2013)
  • Meine kleine Welt (Mythos Werwolf am 12.06.2013)
  • cafedairies.wordpress.com (Lesung aus Kapitel 2 am 13.06.2013)
  • bookrecession.wordpress.com (Interview mit Sam´s Vater am 14.06.2013)
 Viel Glück! Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme :-)

Kommentare:

  1. Anna ist eine geborene Gestaltwandlerin

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Anna ist eine geborene Werwölfin, die es bevorzugt alleine statt im Rudel zu leben.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Hallöle :-)
    Zu deiner Frage :
    Anna ist als Werwölfin geboren wurden. Bei ihr war kein Biss die Ursache , sie kam als eine Werwölfin zur Welt. Anna lebt lieber alleine statt im Rudel.

    lg

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo.

    Anna ist ein geborener Werwolf und wurde nicht durch einen Biss verwandelt. Im Gegensatz zu anderen Werwölfen lebt sie alleine und nicht im Rudel!

    Email lass ich als pn zukommen, wenn es ok ist, möchte hier keine veröffentlichen.

    LG cindy Roth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist kein Problem Cindy :-)
      Hier der link zum FB Profil
      https://m.facebook.com/#!/nadine.scherer1?ref=bookmark&__user=1239443105

      Löschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Anna ist eine geborene Wölfin und hat sich nach der Pubertät zum ersten Mal verwandelt!
    Sie lebt alleine und nicht im Rudel!
    LG Schlotzi Schlansen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    Das Wolfsgen wurde ihr schon mit in die Wiege gelegt, genauso wie der Hang dazu lieber allein zu sein.
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, sie wurde schon als Wölfin geboren, verwandelte sich zum ersten Mal nach der Pubertät und lebt nicht Rudel, sondern allein.

    AntwortenLöschen
  15. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Anna lebt alleine und nicht in einem Rudel.

    Lg Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, hatte noch vergessen zu schreiben, dass sie eine geborene Gestaltwandlerin ist. :)

      Löschen
  17. Hallo meine Lieben,
    Der Lostopf ist jetzt zu. Ich bedanke mich für die große Teilnahme!!!!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nadine,

    ich habe es bei Mel schon geschrieben, eigentlich nicht so mein Genre, aber ich habt mich neugierig gemacht :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Ich möchte mich bei allen Teilnehmern bedanken :-) ich lösche die Kommentare in denen eure email Adresse öffentlich stand
    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen